Wissenschaftliche Laufbahn

Pflanzenzüchtung ist ein hochspezialisierter Bereich, in dem viele Wissenschaftler beschäftigt sind und der eng mit der Wissenschaft zusammenarbeitet. Neueste Erkenntnisse aus der Grundlagen und angewandten Forschung werden in die Praxis umgesetzt. Eine Promotion ist daher von Vorteil.

In der Regel ist ein abgeschlossenes Master-Studium notwendig, um die Promotion anzutreten. Ziel der Promotion ist es, eine wissenschaftliche Fragestellung über einen längeren Zeitraum hinweg zu betrachten und etwas Neues herauszufinden.  

Mögliche Berufsfelder:

  • Züchter/in, leitende/r Mitarbeiter/in in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen
  • Professor/in in der Forschung und Lehre an einer Hochschule
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an einer Hochschule: Unterstützung der Professoren in der Forschung und Lehre
  • Lehrer/in an Fachschulen, Berufsschulen, Bildungszentren
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in einem Institut für Pflanzenzüchtung: Entwicklung und Betreuung von neuen, besseren Sorten für verschiedene Anbaugebiete, Präsentation der Ergebnisse weltweit in Fachblättern und auf Kongressen